Bundesheer Bundesheer Hoheitszeichen

Instagram
flickr
YouTube
facebook-button
Bundesheer auf Twitter

Aktuelle Informationen

20 Jahre "Black Hawk" im Österreichischen Bundesheer

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner beim Festakt am Fliegerhorst Brumowski.

Heute wurde mit einem Festakt am Fliegerhorst Brumowski das 20-Jahr-Jubiläum der Verwendung des S-70 "Black Hawk" Hubschraubers im militärischen Flugbetrieb beim Österreichischen Bundesheer im Beisein von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner gefeiert. [Lesen Sie mehr]

Verteidigungsministerkonferenz in der Wachau

Tanner mit Amtskollegen: "Vom Reden ins Handeln kommen."

Am 1. und 2. Dezember 2022 empfing Verteidigungsministerin Klaudia Tanner die Ministerinnen und Minister der "Central European Defence Cooperation" (CEDC) und Westbalkanstaaten in Krems. Bei den Arbeitsgesprächen mit den zwölf Ministerinnen und Ministern aus Albanien, Bosnien und Herzegowina, Kosovo, Kroatien, Montenegro, Nord-Mazedonien, Polen, Serbien, Slowakei, Slowenien, ... [Lesen Sie mehr]

Soldatin des Jahres 2022: Stabswachtmeister Eva Ferris

Soldatin des Jahres 2022: Stabswachtmeister Eva Ferris.

In der Kategorie "Soldat/Soldatin des Jahres" gewann Stabswachtmeister Eva Ferris aus Niederösterreich. Sie versieht ihren Dienst bei der Militärpolizei in Wien. Stabswachtmeister Eva Ferris begann erst mit 30 Jahren die Karriereleiter beim Bundesheer hochzuklettern. Sie absolvierte 2013 ihre Grundausbildung bei den Pionieren in Melk, hatte aber immer den Wunsch, einen ... [Lesen Sie mehr]

Militär des Jahres 2022: "Special Award"

Die Ausgezeichneten mit den "Special Awards 2022".

Fünf "Special Awards 2022" gehen an fünf Militärexperten des Bundesheeres, die mit ihren fundierten Analysen, sachkundigen Hintergrundinformationen und der präzisen Beurteilung der Lage im Ukraine-Kriegsgebiet fast täglich im nationalen und im internationalen Medieneinsatz stehen. [Lesen Sie mehr]

"Netzwerk 22": Bundesheer übt mit Landespolizeidirektion Wien

Bundesheer und Polizei trainieren bei der "Netzwerk 22".

Von 29. November bis 1. Dezember trainiert das Militärkommando Wien gemeinsam mit der Landespolizeidirektion Wien den Schutz ausgewählter kritischer Infrastruktur in der Bundeshauptstadt. Übungsannahme sind terroristische Aktivitäten bzw. Anschläge anarchistischer Gruppen auf Objekte der Energie- und Lebensmittelversorgung. Die Sicherheitsorgane haben zur Aufgabe, etwaige ... [Lesen Sie mehr]

Einheit des Jahres 2022: 2. Jägerkompanie des Jägerbataillons 18

Einheit des Jahres 2022: Die 2. Jägerkompanie des Jägerbataillons 18.

Der Award für die "Einheit des Jahres 2022" geht an die 2. Jägerkompanie des Jägerbataillon 18 aus St. Michael in der Obersteiermark. [Lesen Sie mehr]

Bundesheer und Red Bull entwickeln gemeinsame Partnerschaft weiter

Auszeichnung "Partner des Bundesheeres" für Red Bull.

2004 wurde eine Partnerschaft zwischen Red Bull und den Luftstreitkräften des Bundesheeres unter dem Motto "Take-Off in die Zukunft" begründet. Die Partnerschaft entwickelte sich aus gemeinsamen Projekten, welche 1997 gemeinsam begonnen wurden. Die gemeinsamen Partnerschaftsaktivitäten wurden 2006 aufgrund einer Restrukturierung der Luftstreitkräfte reduziert. [Lesen Sie mehr]

Zivilbediensteter des Jahres 2022: Günter Povoden

Zivilbediensteter des Jahres 2022: Günter Povoden.

Heuer siegte in der Kategorie "Zivilbediensteter des Jahres" Günter Povoden, herausragender Wissenschaftler, geborener Steirer und wohnhaft in Niederösterreich. Er versieht seinen Dienst beim Bundesheer im ABC-Abwehrzentrum in Korneuburg. [Lesen Sie mehr]

Mistelbach bekommt neue Kaserne

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner besuchten die Bolfras Kaserne.

Heute besuchten Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Bolfras Kaserne in Mistelbach. Grund des Besuchs war die Bekanntgabe des Neubaus der Kaserne. Das 150 Millionen Euro Projekt soll 2025 starten und im Bereich des aufgelassenen Munitionslagers "Totenhauer", also außerhalb des Stadtkerns, entstehen. [Lesen Sie mehr]

Rekrut des Jahres 2022: Gefreiter Georg Felber

Rekrut des Jahres 2022: Gefreiter Georg Felber.

Heuer siegte in der Kategorie "Rekrut des Jahres" Gefreiter Georg Felber aus Niederösterreich. Georg Felber hat seinen Grundwehrdienst als sogenannter "Cyber-Grundwehrdiener" im Militärischen Cyberzentrum im Referat "Codeanalyse und technische Forensik" in Wien abgeleistet. [Lesen Sie mehr]

Alle Artikel dieses Jahres

Kurz notiert

Schutz und Hilfe - Rund 2.100 Soldaten des Bundesheeres sind ständig im Einsatz: 800 im Ausland, 1.300 helfen in Österreich.


Bild der Woche

Bild der Woche
Mehr

Top Job

Topjob

Was macht eigentlich ein Offizier in der Miliz?

Mehr
Lesetipp

TRUPPPENDIENST

Magazin für Ausbildung, Führung und Einsatz

Zum Magazin

Eigentümer und Herausgeber: Bundesministerium für Landesverteidigung | Roßauer Lände 1, 1090 Wien
Impressum | Kontakt | Datenschutz | Barrierefreiheit